30.07.20

Junge Verwitwete treffen sich wieder

Nach einer durch Corona bedingten Pause startet die Trauergruppe für junge Verwitwete mit Kindern im Haushalt neu.

Junge Eltern, die ihren Partner, ihre Partnerin verlieren, sind plötzlich „alleinerziehend“. Der Tod und Verlust ist unfassbar und schmerzhaft. Nichts ist mehr, wie es vorher war. Die gemeinsamen Lebenspläne lösen sich auf. Das „Familien-Mobile“ ist in Schieflage geraten. Gleichzeitig ist die Herausforderung, weiter für die Kinder zu sorgen. Man fühlt sich dabei als Mutter oder Vater häufig alleine mit allen Ängsten, Sorgen und Nöten und gelangt an die Grenzen der eigenen Belastbarkeit. Für diese Menschen bietet das Hospiz Esslingen eine besondere Trauergruppe unter Leitung einer erfahrenen Trauerbegleiterin an. Junge Verwitwete können sich im geschützten Rahmen der Trauergruppe mit anderen austauschen, die ein ähnliches Schicksal erlebt haben.

Die Trauergruppe startet wieder im September. Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen. Das Angebot findet einmal im Monat, wegen der Abstandsregeln in einem größeren Raum im Ertinger-Gemeindehaus, Keplerstraße 41, 73730 Esslingen statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist eine offene Trauergruppe. Das bedeutet, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Bitte melden Sie sich vorher an. Es findet im Vorfeld ein Einzelgespräch mit der Trauerbegleiterin statt.

Anmeldung und Informationen: E-Mail: trauerdontospamme@gowaway.hospiz-esslingen.de
oder Tel. 0711 13 63 20 10.

Termine ab Herbst 2020:

jeweils montags, 18:30 – 20:00 Uhr

07.09.2020
05.10.2020
09.11.2020
07.12.2020
11.01.2021
08.02.2021
08.03.2021
12.04.2021
10.05.2021
14.06.2021