28.10.19

Anhörung im Landtag

In einer öffentlichen Anhörung des Sozialausschusses zur Situation der Hospiz- und Palliativversorgung in Baden-Württemberg war Susanne Kränzle, die Gesamtleiterin des Hospiz Esslingen, als Sachverständige gefragt. Auch Vertreter von Palliativmedizin, SAPV, Hausärzten und Kommunen sprachen. Themen waren Stand, Ausbau und zusätzliche Finanzierung von einzelnen Bausteinen in der Hospiz- und Palliativversorgung.

Susanne Kränzle gab einen Überblick über die Situation im Land, mahnte aber auch das drohende Überangebot an stationären Hospizplätzen an. Sozialminister Manfred Lucha, der das Esslinger Hospiz im Sommer besucht hatte, lobte die gute Arbeit, die dort gemacht werde.

Der Link zu den Redebeiträgen: https://www.landtag-bw.de/home/mediathek/videos/2019/20191024sozahospallver1.html?t=0