20.08.20

Neue Trauergruppe am Nachmittag

Das Hospiz Esslingen bietet ab Herbst 2020 eine geschlossene Trauergruppe für Frauen und Männer am Nachmittag an, die um einen nahestehenden Menschen trauern.

© I. Eismann

Unter der Leitung von erfahrenen Trauerbegleiterinnen trifft sich die Gruppe jeweils montags von 15.30 bis 18 Uhr in einem geschützten Rahmen.

Das Angebot findet aufgrund der Abstandsregeln in einem größeren Raum im Ertinger-Gemeindehaus (gegenüber dem Hospiz), Keplerstraße 41, 73730 Esslingen, statt und die Gruppe wird mit einer begrenzten Anzahl von Personen durchgeführt.

Es gibt Raum für Austausch und Begegnung mit anderen, die ebenfalls den Verlust eines geliebten Menschen erlebt haben. Egal ob ein Elternteil, der Partner oder die Partnerin, ein Geschwister oder eine Freundin oder Freund verstirbt – mit dem Tod eines nahestehenden Menschen kommen Fragen auf und es sind ganz neue Herausforderungen zu bewältigen. Menschen in dieser Situation finden in der Gruppe einen Ort, an dem sie ihrer Trauer Raum geben können, neue Impulse bekommen und Perspektiven gewinnen.

Die neue Trauergruppe startet im Herbst 2020, das erste Treffen ist am 19. Oktober. Die acht Termine finden etwa alle zwei Wochen bis Anfang Februar 2021 statt. Zuvor wird mit den Interessierten ein Einzelgespräch geführt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich, Anmeldeschluss ist der 05.10.2020. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Angebot richtet sich besonders an Menschen, die in der dunklen Jahreszeit lieber einen Nachmittagstermin wahrnehmen möchten.
Nähere Informationen und Anmeldung unter: Tel. 0711-136320-10 oder trauerdontospamme@gowaway.hospiz-esslingen.de